+49 (0) 7302 9611-80 info@newtrust.de

Projekte

Erfolgreiche Projekte machen aus guten Ideen tragfähige Innovationen. newTrust beherrscht seit vielen Jahren die Kunst des Projektmanagements (PM) und das in ganz verschiedenen Branchen und mit unterschiedlichen Größenordnungen. Unsere lange Erfahrung der Arbeit in Projekten stellen wir in den Dienst unserer Kunden.

PROJEKT DEFINIEREN

  • Projektideen ausarbeiten
  • Projektarchitektur designen
  • Projekte vollständig planen

PROJEKT BEGLEITEN

  • Stakeholder managen
  • Projektkultur entwickeln
  • Projekte ganzheitlich durchführen

PROJEKTMANAGEMENT ENTWICKELN

  • PM Office etablieren
  • Projekte managen
  • Unternehmensprozess PM

Unser Angebot

h

Die Definition

  • Gemeinsam mit dem Auftraggeber (der Führung) definieren wir echte, wichtige Geschäftsprobleme, die gelöst werden müssen
  • Wir verteilen diese Probleme an engagierte Teams, die bei der Lösung dieser Probleme zusammenarbeiten müssen.
w

DAS OE-TEAM

  • Wir stellen BeraterInnen und ModeratorInnen zur Verfügung, die den Menschen dabei helfen, die neuen Verhaltensweisen zu erlernen.
  • Wir begleiten die Problemlösung, aber wir bringen nicht unbedingt die gesamte Lösung. Stattdessen stellen wir Fragen, um Antworten zu erhalten, die die Menschen dazu bringen, mehr zu kooperieren

DER PROZESS

  • Wir richten einen Begleitungs-Prozess ein, um die Teams bei der Suche nach mehr Zusammenarbeit zu unterstützen.
  • Mehr Zusammenarbeit in allen Bereichen: Ideenfindung, Planungen, Entscheidungen, Steuerung, Dokumentation. Wir bilden dazu aus.

Die PLATTFORM

  • Unser Prozess wird durch unsere spezielle Online-Plattform unterstützt
  • Ein Ort, eine Wahrheit, viele Mitwirkende
  • Transparent und sicher
  • Wo Lernen verteilt werden kann

ENTDECKEN SIE BEISPIELE VON ERFOLGREICH DURCHGEFÜHRTEN PROJEKTEN

Erkennen Sie sich wieder? Dann sollten wir unbedingt miteinander sprechen.

Mittelständiges Unternehmen, Lebensmittelbranche

Situation: 120 Mitarbeiter, Produktion von Lebensmitteln (Energieriegel, -gele, …)

Lange und unkalkulierbare Projektergebnisse, Produkte kommen zu schleppend auf den Markt, eBusiness stark in Verzug, Prozesse nur in den Köpfen einiger „Wissender“, Kultur des Suchens nach Schuldigen

Transformationsprojekt der newTrust

  1. Definition standardisierter Projekt-Prozesse mit allen Projektbeteiligten
  2. Begleitung der strategischen Projekte einschließlich dem fachlichen Coaching der Projektleiter
  3. Coaching der Geschäftsführer für eine kollegiale Führungskultur auf Augenhöhe
  4. Ausbildung und Begleitung von Projektleitern bis zur offiziellen externen Zertifizierung

Ergebnisse

Prozess-Sicherheit für alle Produktentstehungen gewährleistet. Erfolgreicher Relaunch von geichzeitig 150! Produkten (teilweise Neuprodukte, teilweise neue Verpackungen). Eine Kultur der Zusammenarbeit reduziert die personelle Fluktuation und verminderte dadurch deutlich Fehlerraten.

Dauer: 12 Monate

Öffentliche Verwaltung, Organisationsentwicklung

Situation: 80 MA einer Abteilung in der öffentlichen Verwaltung mit der Aufgabe, die Zahl der Ämter neu zu organisieren und ggf. die Zahl der Führungskräfte zu reduzieren.

Transformationsprojekt der newTrust

Erarbeitung der konkreten Zielsetzungen und dann die Planung eines agilen Transformationsprojekts

2. Begleitung und Führung des Projektteams durch alle Phasen des Projekts

3. Coaching der Führungskräfte, Begleitung der Betroffenen Mitarbeiter

4. Planung und Moderation von Gesprächen, Workshops, öffentlichen Veranstaltungen mit hohem partizipativem Anteil.

5. Einführung eines werteorientierten Projektmanagements

Ergebnisse

Verabschiedung eines Vorschlag für die Neuorganisation der Abteilung an die politischen Vertreter, der von nahezu allen MA getragen wurde. Erarbeitung eines Papier mit 60! Vorschlägen, sowohl seitens der Führungskräfte wie auch der Mitarbeiter, für eine weitere Optimierung der Arbeit in der Abteilung. 

Verabschiedung des Projektmanagementleitfadens, teilweise als Videoclips verfügbar, der Grundlage aller zukünftigen Projekte ist. Starke Verbesserung des Arbeitsklimas zwischen den Führungskräften und auf Mitarbeiterebene.

 Dauer: 12 Monate

 

Fusion zweier Unternehmen, Italien

Situation 120 + 80 MA zweier IT Unternehmen, Kompletter IT Betrieb einer italienischen Provinz, vielfache technologische, organisatorische und politische Schnittstellen. Auftrag der Prozess- Digitalisierung.

Transformationsprojekt der newTrust

1. Definition des Fusionsprogramms mit etwa 50 Einzelprojekten.

2. Strategische Kommunikation und Repräsentation auf Entscheiderebene (Geschäftsführungen, Politik)

3. Programm-Controlling und –steuerung, Einzelprojektbegleitungen und Projektleiter-Coaching

4. Stakeholdermanagement und Arbeit an der Kultur der Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Kulturen der Fusionspartner auf Basis des Integralen Modells.

5. Durchführung von Ausbildungen, Weiterbildungen, Workshops, öffentliche Veranstaltungen, Entscheidungs-meetings

Ergebnisse

Der Geschäftsbetrieb der neuen Organisation wurde erfolgreich aufgenommen. Eliminierung der operativen Reibungsverluste durch Klarheit aller neuen Aufgaben, Rollen und Prozesse. Etablierung einer Kultur der Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit Transparenz, Klarheit, Wertschätzung.

Dauer 36 Monate

Mittelständiges Unternehmen, Sensortechnik, Süddeutschland

Situation

2.000 MitarbeiterInnen an mehreren weltweit verteilten Standorten, Ingenieur-Unternehmen, Produktent-stehungsprozesse werden vom Unternehmen nicht gelebt. Prozesse sind veraltet und werden von jeder Abteilung individuell interpretiert. Keine wirksame Zusammenarbeit über die Abteilungsgrenzen hinweg.

Transformationsprojekt der newTrust

  1. Definition eines Transformationsprojekts „PEP 2.0“ (Produktentstehungsprozess 2.0) mit 30 Mitgliedern über Hierachien hinweg. Begleitung des Teams im agilen und Intergralen Vorgehen für Change Projekte.
  2. Beratung zu Prozessen der Produktentstehung, des Requirement Engineerings, des Projektmanagements und des Produkt-Life-Cycle-Managements.
  3. Ausbildung im Sinne einer “Hilfe-zur-Selbsthilfe“ von 12 MA zu Integralen Change Managern bzw Change Agents, die seitdem die Organisationsentwicklung in den Projekten begleiten.

Ergebnisse

Produktentstehungs-Prozesse funktionieren abteilungsübergreifend nahezu reibungslos. Effizientes Projekt- und Portfoliomanagement für die internationalen Kundenprojekte. Neue Kultur der Wertschätzung und des gegensetigen Respekts. Eigenes Bildungsprogramm für die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur

Dauer: 3 Jahre 

Verband in Deutschland

Situation Geschäftsführung, 50 festangestellte MitarbeiterInnen, 200 ehrenamtlich Aktive, 8.000 Mitglieder

Die „Strategischen Ziele“ waren utopisch und durch keine Vision gestützt. Konflikte in der Geschäftsführung führten zu Silo-Denken und zum Zurückhalten von Informationen. Die schlechte Arbeitsatmosphäre führte zu verschleppten Entscheidungen und schlechten Ergebnissen.

Tranformationsprojekt der newTrust

  1. Definition eines neuen Leitbildes (Vision, Mission, Werte) in einem hochgradig partizipativen Prozess
  2. Durchführung eines Werteassessments zur Analyse der Ist-Situation und Beschreibung der gewünschten Soll-Kul Ermittlung der kulturellen Entropie.
  3. Darauf aufbauend und wieder partizipativ die Kondensierung der Ergebnisse auf 4 kulturelle Werte.
  4. Projekte zur Bereinigung von hinderlichen Elementen der aktuellen Kultur und zur Etablierung einer neuen Kultur der Zusammenarbeit.
  5. Weiterentwicklung des Verbandes zu einer projektorientierten Organisation.

Ergebnis

Sehr gute Arbeitsatmosphäre führt zu höherer Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Organisation, dadurch steigt das Engagement, was schnellere und bessere Ergebnisse zur Folge hat. Schnellere Reaktion auf die Dynamik des Marktes durch agile Elemente der Projektorientierung. Mehr Erfolgserlebnisse.

Dauer: 48 Monate

Kultur entwickeln - Werte gestalten

Wie die Arbeit mit Werten die Leistungsfähigkeit einer Organisation steigern kann

Das Projekt: Die Entwicklung zu einer werteorientierten Organisation

„So kann es nicht weiter gehen“:

Der Geschäftsführer klagt darüber, dass sich trotz des großen Potentials im Markt und trotz leistungsstarker Produkte, die Organisation nicht sichtbare Schritte nach vorne macht. Neue Produkte werden kaum entwickelt, Kunden sind unzufrieden, lange Entscheidungswege und Machtkämpfe zwischen den Bereichen lähmen die weitere Entwicklung gewaltig.

In einem ersten Workshop wird entschieden, die Herausforderung an der Wurzel anzupacken und folgende Schritte zu gehen: (1) Eine Analyse der aktuellen Situation in allen vier Perspektiven der Integralen Sichtweise. Darauf aufbauend: (2) Die Erarbeitung einer neuen Vision, damit der Sinn der Organisation beschrieben ist und klar kommuniziert werden kann, (3) Die Festlegung auf einen Satz an Werten, die zur Organisation passen und die gewünschte Zielkultur unterstützen. (3) Die Etablierung einer neuen Kultur der Orientierung an den festgelegten Werten. Wir haben darauf geachtet, dass von Anfang die Möglichkeit einer großen Beteiligung der Betroffenen geschaffen wurde. So sind Vision, Mission und Werte nicht das Ergebnis einer „Klausur“ weniger Entscheidungsträger, sondern sie sind entstanden mit der Beteiligung von mehr als 70% der Mitarbeitenden.

Das Projekt dauerte etwa 24 Monate und führte zu einer signifikant besseren Effektivität bei nahezu allen Teams und Abteilungen der Organisation. Die Zufriedenheit der Mitarbeitenden und ihre Identifikation mit der Organisation sind deutlich gestiegen, dies wurde direkt in den Kundenkontakten bemerkbar und stieß auf sehr positive Resonanz.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Fragen.